Workshops, Seminare und
Coachings mit Gökşen Meine


Man kann auf viele Arten kommunizieren, miteinander arbeiten, Menschen begeistern und sich persönlich weiterentwickeln. Aber was ist, wenn wir uns die Art dessen nicht mehr vorgeben lassen, sondern es auf unsere ganz persönliche Art und Weise machen? Die Lösung sind Workshops, Seminare und Coachings von Göksen Meine – Coaching auf MeineArt.

Ich, die Unternehmerin Göksen Meine, zeige auf meine ganz individuelle Weise, dass es möglich ist, den Workshopalltag und die Erwachsenenbildung zu revolutionieren. Dabei bediene ich mich innerhalb der Workshops an unterschiedlichen Techniken – auch aus dem Improvisationstheater.

MeineArt ist unbeschreiblich, weil sie so unvorhersehbar ist.

MeineArt sieht natürlich im Vorfeld einen Plan vor, dennoch gleicht kein Arbeitskreis dem anderen. Denn kein Mensch ist wie der andere, kein Team ist wie ein anderes und kein Unternehmen funktioniert genauso wie ein anderes. Die Inhalte und Methoden werden genau aus diesem Grund durch die Workshopteilnehmer bestimmt.

Der gemeinsame Nenner der Workshops ist das Ziel durch Begeisterung die eigene Persönlichkeit zu stärken, Kreativität zu fördern sowie  Vertrauen in sich und seine Kollegen aufzubauen.


Mein neuer Podcast: Die Wortspielerin

In diesem Kreativpodcast erkunde ich gemeinsam mit einem Gast, was hinter den einzelnen Buchstaben eines für ihn „besonderen Wortes“ so alles stehen kann. Dadurch geben wir dem „Ursprungswort“ eine neue und tiefere Bedeutung und erkennen, dass oft mehr hinter dem steckt, als was wir im Alltag offenkundig wahrnehmen und denken.

Aktuelle Episode

Folge 14: Tom und die Welt (-Reise)

Episodenliste

Pilotfolge

Folge 1: Ralf und sein Landy

Folge 2: Janine und die Welt der Mangas & Animes

Folge 3: Johannes und seine Podcasts

Folge 4: Michael und das Leben als Autor

Folge 5: Thomas und der Genuss

Folge 6: Richard und seine Katzen

Folge 7: David und seine Gitarre

Folge 8: Joel und der (Business-)Fail

Folge 9: David und der Impuls

Folge 10: Franziska und der Atem

Folge 11: Steffi und der Stress

Folge 12: Jasmin und die Stille

Folge 13: Christian und die (Film-) Kamera

Über Gökşen Meine – Wer ist MeineArt?

„Über Schultheater und Dorftheater, vom Kabarett zum Improvisationstheater, bis hin zu eigenen Theatergruppen und -projekten habe ich alle Bereiche durchlebt. Die Faszination ist stets gleich geblieben und die Begeisterung darüber, dass man mit Hilfe von Theater und Kreativität auch sein eigenes Leben und Wesen verändern kann.“

– Göksen Meine –
COACH
  • Zertifizierter Coach für Persönlichkeitsentwicklung (Paracelsus Heilpraktikerschule)
  • Resilienz Coach (Institut für Bildungscoaching)
  • Stresscoach (Drachenberg Akademie)
  • Fachkraft für Stressmanagement (IHK)
TRAINERIN
  • Zertifizierter Business-Trainer (ICA)
  • Trainerin für Angewandte Improvisation
THEMENGEBIETE
  • Persönlichkeits- und Potentialentwicklung
  • Kreativitäts- und Kommunikationstechniken
  • Teambildung/-entwicklung
  • Resilienz und gesunde Stressbewältigung
DOZENTIN
  • Lehrbeauftragte an der School of Business and Technology (SBT) an der Hochschule Ansbach im Weiterbildungs-Masterstudiengang Kreatives Management (MBA) in den Modulen
    • Controlling und Business Exzellenz
    • Strukturierte Kreativität
  • Dozentin an der IHK Akademie Mittelfranken (Technischer Praxisstudiengang)
KARRIERE

Nach dem BWL Studium hat Göksen Meine für namhafte Unternehmen gearbeitet, in denen sie auch Führungspositionen inne hatte. Heute ist sie selbstständige Unternehmensberaterin, Trainerin, Coach, Schauspielerin und zweifache liebevolle Mutter.

  • Diplom-Betriebswirtin (FH), mehrjährige Erfahrung im Prozess- und Projektmanagement
  • Über 25 Jahre Bühnenerfahrung (Schauspiel, Regie und Moderation)
  • Leitung der Nürnberger Improvisationstheatergruppe „Volle Möhre! e.V.“ (seit 2003)
  • Gründungsberaterin und Geschäftskonzeptcoach
SCHAUSPIEL

Ihre Leidenschaft für das Theater ist schon lange eine Konstante in Göksens Leben. So hat sie während ihrer vielen Kunstprojekte auch die Wirkung der Theatertechniken auf Gruppen und Persönlichkeiten entdeckt.

Im Schauspiel ist vieles erlaubt, das man in der „Realität“ nicht darf. Gepaart mit ihrer Empathiefähigkeit und ihrem Einfühlungsvermögen schafft Göksen Meine es, auch sehr introvertierte Persönlichkeiten aus ihrem berühmten „Schneckenhaus“ zu locken.

AUTORIN

Gökşen Meine

Workshops, Seminare und Coachings von Göksen Meine – Finde Deine Art!

Fachwissen ist lange nicht mehr alles, was wir heute zum Arbeiten brauchen. Gerade im Team, aber auch vor Publikum, ist es wichtig, sich selbst genau zu kennen und zu kontrollieren. Das oberste Ziel meiner Arbeit ist deshalb eine optimale Persönlichkeitsentwicklung des Individuums. Diese hat verschiedene Auswirkungen auf die Arbeit und das Team.

So bewirkt mein Training sowohl eine höhere Flexibilität des Einzelnen im Handeln und Denken, als auch eine Steigerung der Kreativität und Effizienz. Dein Team und du selbst lernst bei MeineArt auf vielfältige Art und Weise auf ungelernte und unerwartete Situationen zu reagieren. Dieses gelernte Selbstbild kann sofort in den Alltag integriert werden.

Nur wer ohne Angst im täglichen Leben regieren kann, findet auch neue und effiziente Lösungen sowie Prozesse, die dann das ganze Team voran bringen.

Wenn Mitarbeiter sich selbst kennen lernen, ihren Horizont erweitern und auch Konflikte besser meistern können, ist das in der Folge ein Gewinn für den Arbeitgeber. Durch motivierte Mitarbeiter, die das Teamwork beherrschen, werden Kosten eingespart und man verschafft sich einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb.

Meine Leistungen sind in vier Bausteine zusammengefasst: Meine Art…

… zu Kommunizieren

Schagfertigkeit
Rhetorik
Mimik/Gestik/Körpersprache
… zu Begeistern

Präsentation
Moderation
Schauspiel
… zu Arbeiten

Vertrauen
Teambuilding
Kreativität
… zu Sein

Spontanität
Persönlichkeitsentwicklung
Selbstvertrauen

Diese vier Bausteine können in Coachings, Workshops oder Seminaren erworben werden. Welche Maßnahme zu dir oder deinem Team passt, können wir gerne in einem gemeinsamen Erstgespräch heraus finden. Ich freue mich darauf dich kennen zu lernen!

Coachings

Coaching ist als individuellste Form der Persönlichkeitsentwicklung bekannt. Gezielte Fragen und neue Sichtweisen regen die Teilnehmer dazu an selbstständig Lösungen zu erarbeiten, die vorher undenkbar gewesen wären. Ein schöner Nebeneffekt ist dabei, dass die individuellen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse mit den Anforderungen der Umwelt und des Berufslebens in Einklang gebracht werden.

Ziel ist es Augen zu öffnen. Eingefahrene Perspektiven, Verhaltensweisen, Pläne und Ziele werden  reflektiert, durchdacht und neu geordnet. Das bewirkt bei den Teilnehmern eine Einstellungsänderung, die sie selbstbewusster und selbstbestimmter durch das Leben gehen lässt.

Einzelcoachings

Einzelcoaching

Das Einzel-Coaching findet in einer intensiven und sehr vertraulichen Situation statt. Da die Grenzen zwischen beruflichen und privaten Themen sehr fließend sind, haben diese Bereiche oft eine gegenseitige Wechselwirkung, die es gilt zu erschließen. Daher wird das Einzel-Coaching auch oft als Krisencoaching bezeichnet. Sobald die Wechselwirkung erkannt ist, kann man in den Bereichen Moderation, Präsentation und Rhetorik trainieren.

Warum individuelles Training? 

  • Themen können effektiv und intensiv angegangen werden
  • bei schwierigen Bereichen kommt es zu keinem „Gesichtsverlust“.
  • Die Fähigkeit zur Selbstreflexion wird verbessert.
  • Ursachen und Prozesse von wiederkehrenden Problemen können gefunden und geändert werden
  • dadurch wird die Fähigkeit ausgebaut, flexibel auf schwierige Situationen zu reagieren sowie Probleme und Krisen selbstverständlicher zu bewältigen
  • Der Weg über die Selbsterkenntnis führt zu mehr Stärke und Selbstbewusstsein
Gruppencoachings

Gruppen- und Teamcoachings:

Das Coaching einer bestimmten Personengruppe, wie Abteilungen, Projektteams oder Schichtteams, kann dauerhaft oder für ein bestimmtes Projekt genutzt werden. Je nachdem, ob die Schwierigkeiten einen zentralen Hintergrund haben oder diese „nur“ in einem bestimmten Projekt bestehen. Besonders der falsche Umgang mit Konflikten führt in einem Team zu unterdrückten Emotionen, die sich auf den Arbeitsalltag und -weise auswirken. Die emotionale Betroffenheit rührt oft aus der Unterdrückung, der Beschönigung oder dem Leugnen der Probleme. Die unausgesprochenen Konflikte kommen dann immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten zum Vorschein.

Im Zuge des Team-Coachings werden diese Probleme ohne Eskalation bereinigt und das Gefahrenpotential damit entschärft.

In dem Zuge ist auch ein unterkulturelles Coaching ist möglich, da der Faktor Kultur häufig unterschätzt wird und zu den Ursachen mancher „unerklärlicher” Probleme gezählt werden kann.

Warum Gruppencoaching?

  • Die Interaktion der Gruppenmitglieder wird optimiert
  • durch eine konstruktivere Zusammenarbeit wird ein gemeinsames Ziel und/oder Projekt angenehmer, kreativer und optimiert durchgeführt
  • die Wahrnehmung („Betriebsblindheit“), das Verhalten (unflexibles Verhalten) und die eigenen Wertmaßstäbe (übertriebene Erfolgsorientierung) werden verbessert
  • die Motivation wird gesteigert
  • Ursachen und Prozesse von (immer wiederkehrenden) Problemen und Konflikten innerhalb der Gruppe werden gefunden und im Idealfall beseitigt

Ablauf Coachings:

Zunächst werden in einem persönlichen Gespräch die Anliegen der Einzelperson oder der Gruppe besprochen. Natürlich dient das Erstgespräch auch einem ersten Kennenlernen. Es werden auch schon die ersten Coachingkonzepte angesprochen.

In der Zusammenarbeit werden dann je nach Ziel unterschiedliche Methoden, wie lösungsorientierte Fragestellungen oder praktische Übungen, angewandt.

Workshops

Workshops sind sehr praxisorientiert und sollten nicht kürzer als ein bis zwei Tage sein, an denen ein bestimmtes Thema sehr intensiv erarbeitet wird.

Mit Hilfe praktischer Übungen werden Wissen und Ideen „hervor gekitzelt“, erarbeitet und vermittelt. Durch die Interaktion der Teilnehmer kommt es zu einem großen Wissenstransfer. Gleichzeitig werden Vertrauen und das Zugehörigkeitsgefühl innerhalb des Teams gestärkt.

Ziel ist es neue Ideen zu finden, das Wissen innerhalb des Teams zu vertiefen und neue, effiziente Lösungen zu erarbeiten. Ein Schwerpunkt kann auch die gemeinsame Arbeit an einem gemeinsamen Ziel sein. Ebenfalls kann das Erlernen oder Vertiefen von bestimmten Fähig- und Fertigkeiten ein weiterer Bestandteil des Workshops sein. Generell führt diese Art der Zusammenarbeit zu einer wesentlich kreativeren Arbeitsweise.

Workshop-Themen (Beispielhaft)

  • Freies Sprechen (Rhetorik, Aussprache, Ausdruck)
  • (Bühnen-.‐)Präsenz (Auftreten, Körpersprache, nonverbale Kommunikation)
  • Moderation (auf der Bühne, von Besprechungen)
  • Schlagfertigkeit
  • Kreativität
  • Spontanität
  • Teambuilding (Vertrauen, Anerkennung, Kommunikation)

Warum einen Workshop durchführen?

  • Die Interaktion und Kommunikation der Gruppenmitglieder untereinander wird optimiert
  • Durch die gemeinsame Verantwortung und gegenseitige Anregung werden die Motivation und die Leistung erhöht
  • das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickelt und das eigene kreative Potential entdeckt
  • Können die eigenen Grenzen kennengelernt und mit mehr Selbstbewusstsein in unvorhergesehenen Situationen umgegangen werden
  • Sollen neue Impulse gesetzt und alternative Lösungen von Problemen und Aufgaben gefunden werden

Ablauf Workshop: 

Zuerst werden die Ziele für die Gruppe und für die einzelnen Teilnehmer definiert. Während des Workshops gibt es gewisse Regeln und Abläufe, die gleich zu Beginn durch die Gruppe festgelegt werden. Der Ablauf des Workshops wird durch effiziente Übungen aus der Theaterpädagogik und zahlreichen praktische Kommunikations- und Kreativtechniken bestimmt. Je nach Anforderung können auch Einzelpersonen während des Workshops gecoacht werden.

Seminare

Ein Seminar ist eine einmalige Lern- und Lehrveranstaltung, auf der sich die Teilnehmer Wissen aneignen und/ oder dieses vertiefen. Damit das Gelernte möglichst lange vorhält, werden die Seminare mit einer Kombination aus Theorie und Fallbeispielen durchgeführt. Außerdem finden Teamarbeiten und Diskussionen statt, die das Gelernte sofort in die Praxis umsetzen.

Seminar-Themen (Beispielhaft)

  • Rhetorik
  • Präsentation
  • Körpersprache
  • Spontanität
  • Schlagfertigkeit
  • Konfliktmanagement
  • Zeitmanagement

Warum ein Seminar buchen?

  • es werden Wissen und Fähigkeiten für einen wertvollen Umgang miteinander vermittelt
  • es werden ein geschäftlicher und persönlicher Wachstum erreicht
  • komplexe Zusammenhänge werden einfach und praxisnah vermittelt
  • können Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens eingebunden werden

Ablauf Seminare: 

Die Seminare werden mit verschiedenen inhaltlichen und didaktischen Methoden abgehalten. Hierbei kommen sowohl Referentenvorträge, Teilnehmergespräche im Plenum sowie Eigen- und Gruppenarbeit zum Tragen. Je nach Vorwissen und Erfahrung der Seminarteilnehmer/innen, nach dem Schwierigkeitsgrad des zu behandelnden Themas und der verfügbaren Seminarzeit kann auf unterschiedliche Arbeitsweisen zurückgegriffen werden.

Zufriedene Kunden & Teilnehmer

u.v.a.

Zertifizierungen

Das Buch von Göksen Meine: “Impropreneurship”

Wie Improtheater bei der Gründung und Führung eines Unternehmens helfen kann.

Anfrage & Kontakt

Meine Art zu Kommunizieren: